Rauchmelder ausgelöst

Einsatznummer: 2020-001
Alarmierungsart: Meldeempfänger, Sirene

Alarmierungszeitpunkt: 23. Januar 2020 – 12:34 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 53 Minuten
Einsatzort: Wallhöfen, Bromberger Straße

Einsatzart: Feuer
Mannschaftsstärke: 8
Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/24 Tr, MTW
Weitere Kräfte: Of Holste-Hellingst, Of Vollersode-Bornreihe, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Ein Anwohner der Bromberger Straße wurde auf ein Geräusch aus einem Nachbarhaus aufmerksam. Als er erkannte, das es sich wohl um einen ausgelösten Rauchmelder handelte und die Bewohner des Hauses nicht anwesend waren, alarmierte er über die Notrufnummer 112 die Leitstelle in Bremerhaven.
Da zu dem Zeitpunkt noch nicht bekannt war, was die Ursache für den ausgelösten Rauchmelder war, musste mindestens von einem ausgedehnten Zimmerbrand ausgegangen werden. Daher wurden zeitgleich die Ortsfeuerwehren Vollersode, Vollersode-Bornreihe und Hollste-Hellingst mit Sirene und Meldeempfänger alarmiert. Zur Unterstützung wurden zusätzlich Rettungsdienst und Polizei zur Einsatzstelle berufen.

An der Einsatzstelle eingetroffen, erkundeten die ersten Einsatzkräfte unter Atemschutz das Innere des Gebäudes. Eine Ursache für das Auslösen des Rauchmelders konnte nicht gefunden werden. Vorsorglich wurde das Gebäude anschließend mit einer Wärmebildkamera auf versteckte Brandnester überprüft.

Da auch nach dieser Überprüfung keine Ursache gefunden werden konnte, wurde der Einsatz beendet.