Verkehrsunfall auf Bundesstraße

Einsatznummer: 2020-008
Alarmierungsart: Meldeempfänger, Sirene

Alarmierungszeitpunkt: 8. März 2020 – 14:50 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden 55 Minuten
Einsatzort: Vollersode, Giehlermühlen/B74

Einsatzart: Hilfeleistung
Mannschaftsstärke: 14
Fahrzeuge: LF 10, TLF 16/24 Tr, MTW
Weitere Kräfte: Notarzt, Of Hambergen, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Um 14:50 Uhr lösten bei uns Sirene und Meldempfänger aus. Meldung war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B74 zwischen Vollersode und Kuhstedt.
Im Bereich Giehlermühlen waren in einer Kurve zwei PKWs zusammengestossen. Beide Fahrzeuge waren dadurch in den Seitenraum der Straße geschleudert worden. Beide Fahrzeuge waren erheblich beschädigt worden.
Zum Glück war entgegen der ersten Meldung keine Person mehr in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Beide Personen wurden bereits durch den Rettungsdienst und Anwohnern versorgt.

Die Unfallstelle musste während des Einsatzes voll gesperrt werden. Diese Vollsperrung blieb auch nach unserem Einsatzende um 17:45 Uhr bestehen, da die Polizei aufgrund der bisherigen Erkenntnisse eine weitreichende Beweisaufnahme angeordnet hatte.